Übersicht

Allgemein

Aufruf: Bochum will seine Bochumer zurück!

Wir verurteilen die Inhaftierung von Mahmut Günes und den Passentzug von mindestens drei weiteren Bochumer:innen in der Türkei, die ihre Ausreise unmöglich macht. Darin sehen wir einen schweren Verstoß gegen ihre Grundrechte. Wir fordern daher die sofortige Freilassung von…

Zur Bedeutung des Baus der Mauer vor 60 Jahren

Kürzlich vertrat Hans Modrow, der letzte SED-Ministerpräsident, der als junger Parteisekretär am Bau der Mauer 1961 beteiligt gewesen war, die problematische Meinung, durch diesen Bau sei der Frieden in Europa gesichert worden. Die Mauer war kein antifaschistischer Schutzwall und die…

Save the Date: SPD-Wahlkampfauftakt in Bochum

Sehr geehrte Damen und Herren, bevor wir Ihnen eine ordentliche Einladung zukommen lassen, senden wir Ihnen hiermit ein Save the Date für den SPD-Wahlkampfauftakt unter dem Motto „Deutschlands Zukunft: Scholz packt das an“ in Bochum, Dr.-Ruer-Platz, am 14.08.2021, von…

SPD Bochum erinnert an Johannes Rau

„Johannes Rau war ein in besonderer Weise den Menschen zugewandter Politiker. Er erreichte nicht nur eine unglaubliche Popularität, er kannte auch zahllose Menschen persönlich – auch in unserer Stadt. Sie sahen sich von ihm als Bürgerinnen und Bürger ernst genommen“, betont Bochums SPD-Ehrenvorsitzender Prof. Dr. Bernd Faulenbach.

Wir für Wattenscheid – unser Kommunalwahlprogramm

Wir für Wattenscheid Die SPD Wattenscheid hat ihre Kandidat*innen ins Rennen um die Kommunalwahl 2020 geschickt, ein gemeinsames Programm mit umfassenden gestalterischen Ideen für Wattenscheid beschlossen und setzt sich das Ziel, mit Hans Peter Herzog aus Eppendorf auch in Zukunft…

Offener Brief der SPD Wattenscheid zur Corona- Lage

Liebe Wattenscheiderinnen und Wattenscheider, die Corona-Krise fordert uns alle und wir alle können in diesen Tagen an ihrer Bewältigung mitwirken. Mein wichtigster Appell lautet daher: Bleiben Sie wann immer es geht zuhause und schränken Sie Ihre persönliche Kontakte soweit wie…

Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans
Bild: Joshua Gerken

SPD geht gestärkt aus diesem Mitgliedervotum hervor

Die Mitglieder haben entschieden. Am Ende einer kontrovers, offen und fair geführten innerparteilichen Diskussion stand die Entscheidung von über 425.000 Mitgliedern, darunter rund 4.000 Bochumer SPD-Mitgliedern. „Unser Mitgliedervotum war ein langer und anstrengender Prozess. Jetzt ist die Entscheidung der Mitglieder gefallen. 53% haben sich für das Führungsduo Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans entschieden. Gerade weil die Entscheidung knapper als erwartet ausgefallen ist, geht die SPD als Ganzes gestärkt daraus hervor“, sagte der Bochumer SPD-Vorsitzende Karsten Rudolph.

Carina Gödecke

Es ist Zeit für ein Paritätsgesetz

SPD und Grüne im Landtag von Nordrhein-Westfalen haben einen Entwurf für ein nordrhein-westfälisches Paritätsgesetz auf den Weg gebracht. Bereits am kommenden Donnerstag wird der Gesetzentwurf in erster Lesung im Landtag beraten. Das Gesetz sieht vor, dass Parteien zur Landtagswahl…

Solidarität mit dem kurdischen Volk in Nordsyrien

Prof. Dr. Karsten Rudolph, Vorsitzender der SPD Bochum, hat auf der gestrigen Demonstration „Solidarität mit dem kurdischen Volk in Nordsyrien“ für eine friedliche Lösung in Nordsyrien appelliert und den Abzug aller fremden Truppen, die Entwaffnung der Bürgerkriegsparteien sowie eine Friedensmission der Vereinten Nationen gefordert.

Hans-Peter Herzog soll Bezirksbürgermeister werden

Der SPD-Stadtbezirk Wattenscheid hat sein Team für die im kommenden Jahr stattfindenden Wahlen aufgestellt, endgültig verabschiedet wird die Liste der Bezirksvertretung auf einer Wahlkreiskonferenz, die Anfang Oktober stattfindet. Kandidat für die Position des Bezirksbürgermeisters ist der Eppendorfer Hans-Peter Herzog. „Nach…

Thomas Eiskirch und Karsten Rudolph auf dem Parteitag der SPD Bochum am 16. September 2019

Einstimmiges Votum für Thomas Eiskirch als OB-Kandidat / SPD Bochum auf dem Weg in den Kommunalwahlkampf

„Wir haben mit einer hohen Zustimmung gerechnet. Aber dieses einstimmige Ergebnis übertrifft unsere höchsten Erwartungen“, so kommentierte der Bochumer SPD-Vorsitzende Karsten Rudolph die einstimmige Zustimmung des Parteitages zur erneuten Nominierung von Thomas Eiskirch zum OB-Kandidaten. „Ich freue mich außerordentlich über das hohe Maß an Vertrauen, das mir dieser Parteitag ausgesprochen hat. Das ist Ansporn und Auftrag zugleich“, meinte der Bochumer Oberbürgermeister nach seiner Nominierung durch den Parteitag.

Parteitag der SPD Bochum am 16.09.2019 soll Thomas Eiskirch zum OB-Kandidaten nominieren #spdBOpt

„Am Montag hat der Vorstand der SPD Bochum dem Parteitag einstimmig Thomas Eiskirch als Kandidaten zur Oberbürgermeisterwahl 2020 vorgeschlagen. Wir erwarten eine eindrucksvolle Zustimmung zu diesem Vorschlag“, so stellte der Bochumer SPD-Vorsitzende Karsten Rudolph diese wichtige Personalfrage in den Mittelpunkt des Parteitages. Die gesamte Mitgliedschaft der SPD Bochum ist schon sehr weit auf den Kommunalwahlkampf 2020 eingestimmt.

Politik will sich für Kurzzeitwohnen stark machen

Über 99 Prozent aller Kinder und Jugendlichen mit Behinderung werden in Deutschland zu Hause betreut. So gerne die Eltern für ihre Kinder da sind, sie behüten und versorgen, so belastend ist auch häufig die Situation. Entlastungsmöglichkeiten fehlen allerdings – und…